Knigge-Kids unterwegs

Um die ankommenden Gäste für die Fortbildungsveranstaltung „Lernort Kriegsgräberstätte?!“ durch das Gebäude der Europaschule zu begleiten, waren die Knigge-Kids am 13. September sehr engagiert im Einsatz.

Dank ihrer Hilfe wurden die zahlreichen Fortbildungsteilnehmer*innen im Eingangsbereich freudig empfangen und zielsicher zu den Räumlichkeiten der Fortbildungsveranstaltung geführt. Während des Gangs durch die Schule präsentierten die Knigge-Kids kompetent Informationen zur Europaschule. Insgesamt bleibt festzuhalten: eine rundum gelungene Knigge-Aktion!

Die Didaktische Leitung der Europaschule Petra Parker und die Betreuer des Projekts „Namensziegel gegen das Vergessen“ Gudula Kahlert und Stefan Schneider sagen herzlichen Dank für den engagierten Knigge-Einsatz an

Felix, Luis H., Etienne, Max, Luis K., Pascal, Jasmin, Viktoria, Mariella, Jonathan N., Noah, Gabriel, Lisa und Greta aus der 6A.

N. Reitz

News

Das Abenteuer La Réunion hat begonnen!

Verfolgen Sie den Blog unserer Reisegruppe nach Réunion, dem französischen Übersee-Département im Indischen Ozean.

WEITER

Europaschule goes Social Media - sei dabei!

Europaschule goes Social Media (Jgst. 7-13)

WEITER

EIN HERZLICHES WILLKOMMEN

wurde unserer Austauschgruppe in Handlová in der Slowakei bereitet.

 

WEITER

Die Rücktausch-Saison 2018 hat begonnen!

Do the Rhino-Tour!

WEITER

Ein rundum gelungener Tag der offenen Tür

Am Samstag, den 20. Januar 2018 war es wieder soweit: die Europaschule hat erneut ihre Türen für Interessierte geöffnet.

WEITER