Unterstufe (5-7)

Die Unterstufe umfasst die Jahrgänge 5-7. Die Abteilung 5-7 wird von Michaela Schultz-Franck (kommissarisch) sowie von der zuständigen Beratungslehrerin Frau Tina Dudzinski geleitet.

Im fünften Jahrgang

Im fünften Jahrgang stehen den Schülerinnen und Schülern Klassenpaten mit Rat und Tat zur Seite. Dies sind Jungen und Mädchen des neunten Jahrganges.

Neben den bekannten Fächern Mathematik, Deutsch, Englisch, Kunst, Religionslehre, Musik und Sport gibt es bei uns an der Europaschule einige Besonderheiten:

  • Das Fach Gesellschaftslehre zum Beispiel umfasst die Fächer Geschichte, Erdkunde und Politik.
  • Die Naturwissenschaft beinhaltet die Fächer Physik, Biologie und Chemie.
  • Mit dem Fach Arbeitslehre werden die Fächer Technik, Hauswirtschaft und Wirtschaftslehre abgedeckt.

Diese Fächer werden in den entsprechenden Jahrgängen angeboten.

Im sechsten Jahrgang

In der sechsten Klasse wählen die Schülerinnen und Schüler ein Wahlpflichtfach.

Dazu stehen die folgenden Fächer zur Auswahl:

  • Spanisch
  • Latein
  • Arbeitslehre
  • Naturwissenschaften
  • Darstellen und Gestalten

Im siebten Jahrgang

Ab Klasse 7 werden die Fächer Mathematik und Englisch leistungsdifferenziert angeboten. Das bedeutet, dass die Schülerinnen und Schüler unter Berücksichtigung ihres Leistungsstandes in einem Grundkurs (GK) oder einem Erweiterungskurs (EK) unterrichtet werden.

Ein Kurswechsel ist in der Regel zum Schuljahreswechsel möglich, wenn die Noten und eine damit verbundene Prognose dies zulassen.

In der Unterstufe wird jeder Schüler grundsätzlich versetzt. Eine Klassenwiederholung ist nicht vorgesehen. Diese kann jedoch von den Eltern beantragt werden. Zudem kann eine Wiederholung aus pädagogischen Gründen notwendig sein (z.B. bei langen Erkrankungen).

Für alle Jahrgänge gilt das Schulgesetz des Landes NRW (SchulG) sowie die Ausbildungs- und Prüfungsordnung der Sekundarstufe I (APO-SI).