Europaschule Dortmund bekommt Auszeichnung als Komm und Bleib Schule

Der Kontakt- und Beratungsverbund Dortmund (KUBDO) hat die Europaschule Dortmund für die vorbildliche Arbeit im Umgang mit Schulverweigerung ausgezeichnet.

Seit mehr als 20 Jahren kümmern sich die Dobeq GmbH und die GrünBau GmbH mit dem „Kontakt- und Beratungsverbund Dortmund“ (KUBDO) erfolgreich um schulmüde und schulverweigernde Jugendliche. In diesem herausfordernden und wichtigen Arbeitsfeld haben die Träger nun ihre langjährig erworbene Expertise in die Entwicklung eines Siegels für Schulen eingebracht, mit dem sie in diesem Schuljahr erstmalig zwei Dortmunder Schulen auszeichnen, die sich in besonderer Weise dafür einsetzen, Schulmüdigkeit aktiv und frühzeitig entgegenzuwirken. Dazu gehört die Europaschule Dortmund.

Die Europaschule ist seit vielen Jahren ein wichtiger und engagierter Kooperationspartner des KUBDO in der Arbeit mit schulverweigernden und schulmüden Jugendlichen. „Hier verschließt niemand die Augen vor einer möglichen Problematik. Stattdessen wird systematisch auf wahrgenommene riskante Anzeichen, wie z.B. auf schulische Fehlzeiten, direkt und abgestimmt reagiert“, betont der Schulleiter Jörg Girrulat, der gemeinsam mit der Schulsozialpädagogin Zehra Kaddatz die Auszeichnung des Kontakt- und Beratungsverbunds entgegennimmt.

Schulmüdigkeit und Schulverweigerung haben viele Ursachen. Massives Schulschwänzen gilt als Risikomarker für Jugenddelinquenz mit zum Teil gravierenden Folgen im Übergang zwischen Schule und Beruf. „Frühzeitig und präventiv gegen Schulmüdigkeit vorzugehen, kann deshalb der entscheidende Baustein sein, um den Kindern und Jugendlichen eine Perspektive zu sichern“, erklärt Zehra Kaddatz, die an der Europaschule im Team der Schulsozialarbeit Ansprechpartnerin für die Zusammenarbeit mit der KUBDO ist. 

Mit dem Siegel werden verbindliche Qualitätsstandards in der Umsetzung festgelegt, um die Zahl der schulmüden und schulverweigernden Kinder und Jugendlichen in Dortmund zu verringern. Familien und Schüler*innen werden begleitet. Währenddessen wird Beratung und Unterstützung angeboten.

Das Qualitäts- und Kooperationssiegel wird zunächst für die Dauer von zwei Jahren verliehen und die Schule trägt somit die Bezeichnung einer K(omm) U(und)B(leib) Schule.

„Wir freuen uns sehr auf die weitere Arbeit mit der Modellschule und unserem Siegel“, so die Berater*innen vom KUBDO, Katrin Meyersieck, Oliver Uzunkol und Angela Dietz.

News

Unternehmergeist und Kreativität

Schüler:Innen der Europaschule Dortmund nehmen am Junior Innovation Day der TU Dortmund teil.

WEITER

Informationsabend für Grundschuleltern

Interessierte Eltern und Erziehungsberechtigte sind am 01.12.22 um 19.00 Uhr herzlich zu
unserem Elterninformationsabend für Grundschuleltern bei uns an der Europaschule
Dortmund eingeladen.

Alle weiteren Informationen und einen Link zur Anmeldung...

WEITER

Fit statt Ferien

Zu Beginn der Herbstferien geben Schülerinnen und Schüler der Europaschule noch einmal Vollgas...

WEITER

Die Europaschule Dortmund zu Besuch im LaborGarten

Die Vervielfältigung der DNA, die Polymerase-Kettenreaktion, kurz PCR, ist seit der Pandemie allen bestens bekannt...

WEITER

Auf die Solarenergie, fertig, los

Teilnahme der Europaschule Dortmund an der diesjährigen Deutschen Solarmobil Meisterschaft

WEITER