"Arbeiten im Ausland - eine Erfahrung, die ich nicht missen möchte"

so haben viele unserer AuslandspraktikantInnen am Donnerstag, den 06.09.2018, ihre Präsentation eingeleitet.

Zehn SchülerInnen des letztjährigen 11. Jahrgangs haben in den letzten beiden Schulwochen - und die meisten noch einige zusätzliche Wochen in den Sommerferien - ein Praktikum im Ausland absolviert. Am "Uni Trainees"-Tag am letzten Donnerstag haben sie die in europäischen Ländern wie Dänemark, England, Frankreich und Spanien, den Niederlanden, der Türkei und dem Kosovo, aber auch in Australien und den USA gemachten Erfahrungen mit den neuen 11ern geteilt.

Das Wort "Erfahrung" war das meist gebrauchte in den zwei zur Verfügung stehenden Stunden. Auch die anstrengende und viele Stunden umfassende Arbeit, die Schülerinnen z.B. im Weinbau, in einer Anwaltskanzlei und einem Versicherungsbüro leisten mussten, wurde als ausschließlich positiv für die eigene Entwicklung angesehen.

Alle waren froh, von der Schule die Gelegenheit und Unterstützung erhalten zu haben, mal "über den Tellerrand " zu schauen.

Weitere Informationen zum Angebot der Europaschule finden sich unter "Oberstufe (11-13), Studium & Beruf, Auslandspraktikum im 11. Jahrgang"

Ansprechpartner ist ab diesem Jahr Herr Wohlgemuth.

r.wohlgemuth(at)europaschule-dortmund.de

News

Wählen gehen

Die Dortmunder Europaschulen rufen zur Teilnahme an der Europawahl auf

WEITER

Die "Austauschsaison 2019/10" beginnt

Einladung an alle 7er Eltern

WEITER

Europaschüler auf den Spuren der Sklaverei

Europaschule Dortmund reist nach La Guadeloupe

WEITER

Besuch aus Kopenhagen

In dieser Woche ist eine grosse Schülergruppe der Kvikmarken-Privatschule aus Dänemark zu Gast an der Europaschule.

WEITER

Tag der offenen Tür am 19.01.2019 war ein voller Erfolg!

Tag der offenen Tür 19.01.2019

WEITER